Blog

5 Prognosen zur Sportleistung von Chelsea FC

17. Mai 2022

Wir haben kürzlich einen Blog gepostet, in dem ausführlich beschrieben wurde, wie Chelsea FC ist die Belohnungen aus dem Hinzufügen von Kontext zu Leistungsdaten ernten mit Catapult. 

Aufgrund dieser Erkenntnis haben wir Jack Christopher und Elliott Axtell, Leiter der Academy Sports Science and Physical Fitness und U23 Lead Athletic Development Coach des Premier League Clubs, gebeten, ihre Vorhersagen zur Zukunft der Teamanalyse zu teilen. 

 

Hier sind ihre Top 5 Sportleistungsvorhersagen für Technologie, Analyseprozesse und Praktiker:

 

1. Kontextualisierte Leistungseinblicke

„Jüngere Generationen sind empfänglicher für Videos, und wir können den Spielern jetzt zeigen, welche Bewegungen sie ausführen sollten und wie intensiv sie sein sollten“, sagte Jack.

„Außerdem können wir Beispiele von anderen zeigen, die dies tun, was es uns ermöglicht, die Botschaft viel einfacher zu vermitteln und die Lücken zwischen Meinung und Einsicht zu schließen.“

Im Februar 2022 veröffentlichte Catapult die Integration von Leistungsdaten und Video Dadurch können Fußballmannschaften die körperlichen Leistungen jeder Spielphase kontextualisieren und Trainingseinheiten mit größerer Sicherheit und Genauigkeit als zuvor optimieren.

→  Klicke hier um eine kostenlose Demo von Performance Data + Video anzufordern.

Leistungsdaten und Videoheld

2. Messung physikalischer Profile und deren Einfluss auf die technische Leistung

„Anhand spielerspezifischer Daten wäre es großartig zu sehen, wie sich das physische Profil von Athleten auf ihre technische Leistung auswirkt. Zum Beispiel, wie sich die Entwicklung der körperlichen Fähigkeit eines Spielers, den Schritt zu bremsen und die Richtung zu ändern, auf seine Konter-, Eins-gegen-Eins- und Duellfähigkeiten auswirkt … Im Laufe der Zeit wird uns die Messung dieser Veränderung ermöglichen, unsere Spieler genauer zu profilieren und somit zu entwickeln. “, sagte Jack.

Chelsea FC: Integrierte Daten + Video

3. Beurteilung der Bewegungsstrategie auf dem Spielfeld

Eine weitere Entwicklung wäre die Möglichkeit, die Bewegungsstrategie durch GPS-Tracking besser zu beurteilen.

„Dies könnte besonders nützlich sein, wenn man die Bewegung eines Spielers und seine Beziehung zu Erschöpfung sieht“, sagte Jack.

„Auf diese Weise konnte man bestimmen, wie sich die Qualität ihrer Bewegung verändert, wenn Spieler in Spielen und Training ermüden. Eine solche Entwicklung würde sich auch positiv auf die Rolle eines Analysten im Return-to-Play-Prozess auswirken.“

FC Chelsea: Stamford Bridge

4. Fitnesstests mit Tracking-Daten

„In gewissem Zusammenhang mit der Fähigkeit, Bewegungen zu beurteilen, wäre es von Vorteil, die Fitness direkt mit der Wearable-Tracking-Technologie testen zu können. Im Moment müssen wir separate Tests wie den Bleep-Test einrichten, um die Fitness unserer Spieler zu bestimmen. Aber dies mithilfe der Technologie zu tun, würde die Dinge nahtloser machen“, erklärte Elliott.

5. Die Verbesserung des Echtzeit-Analyseerlebnisses ist die Zukunft der Teamanalyse.

„Die letzte Änderung, die ich sehe, ist die Verbesserung des Echtzeiterlebnisses. Mit den gleichen Worten wie zuvor erhältst du mehr Kontext und die Möglichkeit, live/im Spiel Einfluss zu nehmen“, schlug Jack vor.

„Derzeit kann dies mit der Registerkarte „Thresholds“ des Catapult erfolgen. Jetzt können Sie also vor der Sitzung Ziele festlegen und in Echtzeit sehen, ob sie ihre Ziele erreichen. Aber es gibt Raum, um den Echtzeit-Analyseprozess auszubauen.“

Um sich auf diese 5 Sportleistungsvorhersagen vorzubereiten, klicken Sie hier, um das Catapult-Team noch heute zu kontaktieren.