Blog

Sechs Gründe, warum Trainer GPS-Athletenüberwachung verwenden

13. April 2018

Fußballtrainer, Fußballtrainer und Lacrosse-Trainer haben viel gemeinsam. Sie alle wollen für ihre Teams das Gleiche – um ihre Athleten bei der Entwicklung zu unterstützen, ihren Spielern eine sichere Umgebung zu bieten und ihren Teams die besten Erfolgschancen auf dem Feld zu bieten.

Bei Catapult haben wir mit Tausenden von Trainern auf der ganzen Welt zusammengearbeitet. Jeden Tag hören wir Geschichten darüber, warum Trainer die Technologie zur Überwachung von Athleten in ihren Teams einsetzen möchten. Wir dachten, Sie würden gerne einige der häufigsten Gründe hören, warum Trainer GPS-Leistungsüberwachung verwenden.

1. Reduzieren Sie das Verletzungsrisiko

Nichts kann eine erfolgreiche Saison schneller entgleisen als ein paar Schlüsselverletzungen. Das sind die Kosten für das Team, aber für den Athleten ist jedes Mal, wenn er ausfällt, Entwicklungszeit, die er verpasst. Sowohl für Trainer als auch für Sportler ist es entscheidend, das Verletzungsrisiko so gering wie möglich zu halten.

Mit Metriken aus ihrem GPS-Leistungsüberwachungssystem können Trainer anhand von Benchmarks, die sie erstellt haben, feststellen, wann Sportler einem höheren Verletzungsrisiko ausgesetzt sind. Sie können dann die Ruhezeiten oder das Training an die spezifischen Bedürfnisse des Sportlers anpassen und sogar Verletzungen vorbeugen, bevor sie auftreten.

Sehen Sie, wie St. Xavier HS Football Verletzungen um 87% reduzierte →

GPS-Athletenüberwachung für Fußball

2. GPS-Athletenüberwachung bietet einen Wettbewerbsvorteil auf dem Feld

Einer der häufigsten Kommentare, die wir von Trainern hören, ist, dass sie das Gefühl haben, dass ihr GPS-Überwachungssystem für Athleten ihnen einen Vorsprung gegenüber ihrem Wettbewerb gibt. Wie geht das, fragen Sie?

Wir haben dasselbe gefragt, und die Trainer sagen uns Folgendes. Sie sagen, dass ihr Performance-Tracking-Programm ihnen ermöglicht:

  • Konzentrieren Sie sich auf die Bedürfnisse bestimmter Sportler und sorgen Sie für eine bessere individuelle Entwicklung
  • Strukturieren Sie effektivere Trainingseinheiten, um ihre Athleten frisch und engagiert zu halten
  • Gestalten Sie fundiertere Trainingsprogramme außerhalb der Saison
  • Nutze Leistungsdaten, um im Spiel fundiertere Coaching-Entscheidungen zu treffen

Wenn Sie bessere Athleten entwickeln, effektiver trainieren und bessere taktische Entscheidungen treffen können, wenn das Spiel auf dem Spiel steht, verschaffen Sie sich einen Vorteil gegenüber Ihren Gegnern.

3. Halten Sie die Athleten während der gesamten Saison in Bestform

Trainer auf allen Ebenen stehen vor der Herausforderung, ihre Athleten am Spieltag in Bestform zu halten. Es war lange Zeit eine Entscheidung aus dem Bauch heraus, den Trainingsbedarf ihrer Spieler während der gesamten Saison zu ermitteln. Ob Fußball, Lacrosse, Fußball oder eine andere Sportart – Coaching wird sowohl zur Wissenschaft als auch zur Kunst.

Trainerteams sind jetzt in der Lage, die Arbeitsbelastung der Spieler in Spielen und Übungen zu überwachen, um ihre Trainingspläne zu ändern. Wie ein Fußballtrainer kürzlich mitteilte, überprüften seine Mitarbeiter jeden Tag die Workloads ihrer Spieler, und wenn sie über bestimmten Benchmarks lagen, wurde den Spielern für diesen Tag ein alternatives Training zugewiesen. Er schreibt seinem GPS-Athletenüberwachungssystem zu, dass es sein Team auf einem hohen Niveau gehalten hat, während sie ihren tiefsten Playoff-Lauf in der Schulgeschichte absolviert haben.

Erfahren Sie, wie der Fußball der Chanhassen High School die Überwachung von Athleten einsetzt, um fundiertere Coaching-Entscheidungen zu treffen →

GPS-Athletenüberwachung für Fußball

4. Geben Sie den Spielern objektives Leistungsfeedback

Eine der schwierigsten Situationen für Trainer ist es, über die Leistung eines Spielers zu diskutieren und der Athlet sieht nicht, was der Trainerstab sieht. Hier kommt das GPS-Player-Tracking ins Spiel.

Zahlen lügen nicht. Das hören wir ständig von Trainern. Es ist so viel einfacher, ein Gespräch mit einem Spieler zu führen, wenn Sie sagen können: „Hier sind die Ergebnisse der Spieler-Workload der letzten 3 Spiele, lass uns die Faktoren besprechen, die einige der Unterschiede verursacht haben.“ Daten liefern sowohl den Athleten als auch dem Trainerstab quantifizierbare Informationen, damit sie sich verbessern können.

5. Richten Sie Benchmarks für Ihr Team oder Programm ein

Trainer führen oft Tests mit ihren Athleten zu Beginn und am Ende der Saison durch. Die Überwachung von Athleten ermöglicht es Trainern, noch einen Schritt weiter zu gehen. Jetzt sind sie in der Lage, Benchmarks anhand konkreter Daten in der Vorsaison zu erstellen und diese Kennzahlen das ganze Jahr über zu überwachen. Das Ergebnis ist eine genauere Möglichkeit, die Entwicklung während der Saison und von Jahr zu Jahr zu messen.

Viele der High-School-Coaches, mit denen wir zusammenarbeiten, verfolgen einen altersspezifischen Ansatz beim Leistungs-Benchmarking. Die Daten ermöglichen es ihnen, Erwartungen für jede Klasse – vom Neuling bis zum Oberstufenschüler – festzulegen und ihre Entwicklung während ihrer gesamten Highschool-Karriere zu verfolgen. Trainer und Athleten können die GPS-Spielerverfolgungsdaten einsehen und entscheiden, wo zusätzliche Entwicklung erforderlich ist.

Das Lacrosse der St. Xavier High School nutzte GPS-Tracking-Daten von Spielern, um die Art und Weise zu ändern, wie sie trainierten und übten. Sehen Sie, wie sie es gemacht haben. →

GPS-Athletenüberwachung für Lacrosse

6. Vorteile beim Recruiting

Gute Spieler zu haben, macht die Arbeit eines Trainers sicherlich ein bisschen einfacher. Aber wie rekrutiert man gute Spieler? Ihr Entwicklungsengagement wird für sich sprechen.

Dies gilt für alle Sportarten – High School Football, College Lacrosse oder Club Soccer – Spieler werden für Teams spielen wollen, die ein hohes Maß an Professionalität haben und sich verpflichtet haben, ihnen zu helfen, sich zu verbessern. Wir hören ständig von Trainern, dass Sportler (und Familien) von ihrer Einführung der neuesten GPS-Technologie zur Überwachung von Sportlern beeindruckt sind und sie ein großes Verkaufsargument bei der Gewinnung von Spielern darstellt.

Hier hast du es. 6 der häufigsten Gründe, warum Trainer auf allen Ebenen GPS-Überwachungssysteme für Sportler einsetzen.

Möchten Sie herausfinden, wie die Lösungen von Catapult Ihrem Team helfen können, seinen Wettbewerbsvorteil zu entdecken? Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren, oder in Kontakt kommen.