Blog

Aston Villa wählt Catapult, um die Überwachung von Athleten in allen Kadern zu verbessern

15. Oktober 2018

Catapult hat mit Aston Villa eine Vereinbarung getroffen, wonach der Club in den kommenden Saisons die Athletenüberwachungstechnologie von Catapult auf allen Ebenen einsetzen wird, von der A-Nationalmannschaft bis hin zu den Kadern der Akademie.

Bereitstellung einer Aston Villa mit 80 S5-Geräte und engagierter Produktunterstützung wird Catapult eng mit der Sportwissenschaftsabteilung des Clubs zusammenarbeiten, um die Leistung zu optimieren, das Verletzungsrisiko zu reduzieren und die Rückkehr zum Spielprozess zu unterstützen.

Jack Sharkey, leitender Sportwissenschaftler bei Aston Villa, sagte: „Bei Aston Villa sind wir ständig bestrebt, unsere Arbeitsabläufe zu verbessern und wo immer möglich Wettbewerbsvorteile zu erzielen. Wir haben uns aufgrund ihrer Erfolgsbilanz bei sportwissenschaftlichen Innovationen für Catapult entschieden und freuen uns darauf, dass ihre Technologie die Arbeit, die wir im Club leisten, positiv beeinflusst.“

Curt Taylor, Vertriebsdirektor von Catapult für Großbritannien und Irland, sagte: „Wir freuen uns über die Gelegenheit, mit Aston Villa, einem der traditionsreichsten und am besten unterstützten Clubs Großbritanniens, zusammenzuarbeiten. Durch die Implementierung unserer Technologie wird Villa ihren sportwissenschaftlichen Betrieb mit der branchenführenden Technologie zur Überwachung von Sportlern unterstützen, während sie ihre beeindruckende Leistungsinfrastruktur weiterentwickeln.“

Möchten Sie herausfinden, wie Catapult Ihrem Team helfen kann, seinen Wettbewerbsvorteil zu erlangen? Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren.

Bild: Aston Villa FC