Blog

Athletenmonitoring für Trainer: FAQs

12. Juli 2018

Sie sind ein guter Trainer. Sie verfolgen die neuesten Entwicklungen im Coaching. Immer wieder taucht der Begriff „Athletenmonitoring“ auf, aber was genau ist das? Nutzen Trainer das wirklich?

Fangen wir mit dieser praktischen kleinen FAQ von vorne an.

F: Was ist Athletenüberwachung?

Die Überwachung von Athleten (du wirst es auch als Leistungsüberwachung, Spielerverfolgung, GPS-Tracking usw. sehen) gibt es im Sport mindestens seit den letzten 10 Jahren. Aufgrund der Kosten und Komplexität wurde es hauptsächlich von professionellen, nationalen und College-Teams mit großem Budget verwendet. Sie hatten sowohl das Geld als auch die Sportwissenschaftler, um all die großartigen Daten zu nutzen, die generiert wurden. Bleiben Sie dran, um mehr darüber in einer Minute zu erfahren.

F: Welche Sportarten verwenden Athletenüberwachung?

Es gibt viel. Diese Liste ist nur ein Anfang, aber wenn Sie in einer der folgenden Sportarten trainieren, besteht eine gute Chance, dass Ihre Mitbewerber bereits damit begonnen haben, Spielerverfolgung mit ihren Teams zu verwenden.

  • Fußball
  • Fußball
  • Basketball
  • Lacrosse
  • Rugby
  • Feldhockey
  • Eishockey
  • GAA
  • Australischer Fußball
  • Cricket

F: Verwenden nur die Profis die Überwachung von Sportlern?

Nicht mehr. In den letzten Jahren sind die Kosten für die Technologie gesunken und Marken wie PlayerTek haben Systeme entwickelt, die speziell auf Trainer auf allen Ebenen ausgerichtet sind. Aus diesem Grund sehen Sie Colleges, High Schools, Akademien, Amateur- und Jugendmannschaften auf der ganzen Welt, die davon profitieren.

F: Warum verwenden Trainer die Überwachung von Athleten?

Wir haben mit Tausenden von Trainern auf der ganzen Welt zusammengearbeitet und uns dieselbe Frage gestellt. Einige der häufigsten Gründe, die wir hören, sind, dass die Spielerverfolgung dazu beiträgt, Verletzungen zu reduzieren, einen Wettbewerbsvorteil bietet und Trainern hilft, fundiertere Entscheidungen zu treffen.

F: Wie funktioniert die Überwachung von Sportlern?

Sportler tragen ein kleines Tracking-Gerät, das oft in einem Kompressionsshirt gehalten wird. Dieses Gerät verwendet eine ähnliche GPS-Technologie wie Ihr Smartphone und verfolgt alle Bewegungen des Spielers während des Spiels oder des Trainings.  

Die wahre Magie passiert jedoch in der Software. Auf diese Weise erhalten Trainer ein Dashboard, das ihnen hilft, alle Daten zu verstehen. Es ermöglicht Trainern, Dinge wie „Wie hart hat mein Spieler heute im Training gearbeitet?“ zu quantifizieren. und „Muss ich morgen die Arbeitsbelastung im Training reduzieren, um mich auf das Spiel am Freitag vorzubereiten?“

F: Welche Arten von Daten liefert die Athletenüberwachung?

Ein gutes Spielerverfolgungssystem liefert Daten, die Trainer verwenden können, um fundiertere Entscheidungen zu treffen. Das Das PlayerTek-System bietet Trainern Einblicke in wichtige Dinge wie: Distanz, Höchstgeschwindigkeit, Aufprall, Distanz bei Höchstgeschwindigkeit, Player Workload und Energiewerte.

Möchten Sie herausfinden, wie die Lösungen von Catapult Ihrem Team helfen können, seinen Wettbewerbsvorteil zu entdecken? Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren.