Blog

Theoretische Grundlagen und praktische Anwendung von Athleten-Tracking-Technologien: Aaron Coutts

31. Januar 2018

Catapult veranstaltete ein Performance-Symposium im ECSS-Konferenz im vergangenen Jahr in Essen mit dem Schwerpunkt auf der Anwendung von Athleten-Tracking-Daten im Spitzensport.

Eine der Präsentationen wurde von Aaron Coutts, Professor für Sport- und Bewegungswissenschaft an der Technische Universität Sydney. Als Spezialist für die Entwicklung evidenzbasierter Methoden zur Verbesserung der Leistung und Gesundheit von Sportlern berät Aaron eine Reihe von Spitzensportorganisationen wissenschaftlich.

Berechtigt Theoretische Grundlagen und praktische Anwendung von Athleten-Tracking-Technologien, befasste sich Aarons Präsentation mit den Beweisen, die Ansätze für die Periodisierung von Schulungen untermauern und wie sie in effektive Anwendungen umgesetzt werden.

Zu den Themen, über die Aaron sprach, gehörten:

Trainingsüberlastung und Anpassung (01:15)

Modellierung von Trainingsantworten (02:24)

Faktoren, die die Leistung im Mannschaftssport beeinflussen (03:06)

Der Einfluss der Trainingsbelastung (04:05)

Die Anwendung von Trainingstheorie und Periodisierungsstrategien im Spitzensport (07:00)

Kontrolle der Trainingsbelastung in der Praxis (08:14)

Nachrichten mit nach Hause nehmen (09:56)

Weitere Präsentationen von Elite-Praktikern von unseren Veranstaltungen finden Sie auf der Katapult-YouTube-Kanal.