Blog

Catapult G5 nominiert in der Kategorie Performance Technology of the Year bei den BT Sport Industry Awards

8. Februar 2018

Das Katapult G5 wurde in der Kategorie Performance Technology of the Year bei der at 2018 BT Sport Industry Awards.

Als einzigartiges, torwartspezifisches Überwachungsgerät ist der G5 in der Lage, bestimmte Tauchaktionen zu erkennen und Metriken bereitzustellen, die Trainern einen detaillierten Einblick in die Belastungen geben, denen Torhüter in Trainings- und Spielsituationen ausgesetzt sind.

Obwohl die Athleten-Tracking-Technologie im gesamten Elite-Fußball weit verbreitet ist, haben die Metriken, die verwendet werden, um die Leistung von Feldspielern zu messen, wenig Bezug zu der Leistung von Torhütern. Der spezielle Charakter der Position hat dazu geführt, dass das Torwarttraining in der Vergangenheit sehr positionsspezifisch war, wobei die physikalische Analyse typischerweise auf die Überwachung der Herzfrequenz beschränkt war.

In Anbetracht des Mangels an nützlichen Leistungskennzahlen für Torhüter und ihre Trainer begann unser Data-Science-Team mit Eliteklubs und Forschungspartnern zusammenzuarbeiten, um eine Reihe von Algorithmen zu entwickeln, die Torhüter-spezifische Aktionen messen.

Durch die Nutzung der Trägheitssensoren (Gyroskop, Beschleunigungsmesser, Magnetometer) innerhalb der Catapult-Technologie kann der G5 acht Torwart-Metriken mit einer Genauigkeit von 98% liefern und wird jetzt von über 120 Elite-Teams auf der ganzen Welt verwendet.

Die Gewinner der BT Sport Industry Awards werden am Donnerstag, 26.das April.

In Kontakt kommen um mehr über den G5 und die anderen sportspezifischen Analysen des Catapults zu erfahren.