Blog

PlayerTek Team: Spielwerte verstehen

5. September 2017

Eine der wertvollsten Funktionen von PlayerTek Team ist die Verwendung von Spielwerten bei der Betrachtung von Volumen und Intensität einer Sitzung.

Mit dieser Funktion können Sie schnell vergleichen, wie schwierig die Sitzung war, basierend auf den Werten, die Sie im Wettkampf erhalten haben. Theoretisch sollten die Spielwerte anzeigen, wann Ihre Athleten bei 100% arbeiten. Das Sammeln von Daten in Spielen gibt Ihnen den besten Einblick, wofür Sie während der Trainingswoche trainieren sollten. Wenn Sie einen Durchschnitt aller Ihrer Spiele erstellen, erhalten Sie eine bessere Vorstellung davon, welche Werte für jede Metrik eingegeben werden müssen.

Spielwerte einstellen

Um Spielwerte für Ihre Athleten festzulegen, klicken Sie auf das Symbol Einstellungen in der oberen rechten Ecke des Bildschirms und wählen Sie Spielerprofileinstellungen. Dadurch gelangen Sie zum Profil des ausgewählten Athleten. Von hier aus wählen Sie die Registerkarte Spielwerte oben auf dem Bildschirm.

Hier können Sie Ihre eigenen Werte basierend auf früheren gesammelten Daten oder basierend auf dem Durchschnitt der Spiele, die Ihr Team bisher gespielt hat, eingeben. Wenn Sie noch keine Spiele gespielt haben, können Sie die Werte entweder nach bestem Wissen und Gewissen eingeben oder die Werte anhand einer bestehenden Sitzung festlegen.

Um eine vorhandene Sitzung zu verwenden, gehen Sie zur Registerkarte Sitzungen und klicken Sie im Feld Sitzungszusammenfassung auf das Bearbeitungsfeld. Bewegen Sie den Mauszeiger über „Daten als Spielwerte verwenden“ und wählen Sie die Verwendung für den gesamten Kader, alle (gesamte Spielerliste) oder einzelne Spieler aus.

Dadurch wird die ausgewählte Sitzung als Spielwerte festgelegt und die Metriken sollten alle 100% für diesen Athleten und diese Sitzung anzeigen.

Sie können einen beliebigen Athleten Ihrer Wahl verwenden, um die Spielwerte als Team festzulegen, oder jeden einzelnen einzeln festlegen. Es wird empfohlen, jeden einzelnen einzeln einzustellen, um Trainingsvolumen und -intensität anhand der eigenen Daten bestmöglich zu bestimmen.

Anwendung

Sobald die Spielwerte festgelegt wurden, können Sie feststellen, wie schwer jede Trainingseinheit war, und abschließen, ob die Trainingseinheit ihr Tagesziel erreicht hat. Das Diagramm in Abbildung 1 zeigt beispielsweise eine potenzielle Aufschlüsselung der wöchentlichen Belastung, die zu einem Spiel führt, das möglicherweise von einem Fußballtrainer an einer High School verwendet wird.

Abbildung 1

Montag versucht der Trainer 80% zu gehen, Dienstag 90%, Mittwoch 20%, Donnerstag 50% und dann stellt ein Spiel 100% dar. Mithilfe von Spielwerten können Sie bestätigen, dass das Training sein/ihr Ziel für die Woche erreicht hat, oder eine Anpassung basierend auf den erhaltenen Daten vornehmen. Ein weiteres Beispiel ist in Abbildung 2 dargestellt.

Abbildung 2 zeigt einen ähnlichen Ablauf wie in der Vorwoche (Abbildung 1), aber der Unterschied besteht darin, dass das Volumen am Montag 110% und am Dienstag 120% betrug, basierend auf dem, was normalerweise als Volumen in einem Spiel erwartet wird. Es hängt alles vom Ziel des Trainers ab. Um die Leistungsfähigkeit eines Athleten im Laufe der Saison aufrechtzuerhalten, kann ein Trainer entscheiden, einen Athleten oberhalb der Spielwertschwelle zu trainieren, wie in Abbildung 2 dargestellt. Diese Grafiken wurden als Beispiele dafür erstellt, wie eine Fußballtrainingswoche aussehen könnte.

Figur 2

Ein Trainer, der PlayerTek Team verwendet, kann einfach die Seite "Sitzungen" verwenden, um die Prozentsätze der Spielwerte für jeden Athleten anzuzeigen.

Zusammenfassung

Spielwerte können ein großartiges Werkzeug sein, wenn ein Trainer den Umfang und die Intensität einer Übung basierend auf den in Spielen erzielten Werten schnell bewerten möchte. Es ist wichtig, für Spieler oder Positionsgruppen spezifische Werte beizubehalten, um die Bemühungen der Spieler individuell zu validieren.

Verschiedene Positionen auf dem Spielfeld erfordern mehr Volumen und Intensität als andere; Spielwerte, die jedes Individuum repräsentieren, liefern dem Trainer die zuverlässigsten Daten. Auf Anfängerniveau können Trainer Ziele für die Spieler festlegen, um zu überprüfen, wie sie im Laufe der Saison vorankommen.

Die Spieler können versuchen, ihre persönlichen Bestzeiten in Höchstgeschwindigkeit oder Gesamtdistanz zu übertreffen, um in einer bestimmten Sitzung als Top-Performer anerkannt zu werden. Die Höchstgeschwindigkeit kann in den Spielwerten angepasst werden, wenn ein Spieler sein bestes Ergebnis erzielt. Ein Trainer sollte sich bewusst sein, dass zu viel Volumen und Intensität an aufeinanderfolgenden Tagen zu einer Verletzung führen kann.

PlayerTek Team wurde entwickelt, um diese Belastungen zu überwachen, um sicherzustellen, dass die Ziele des Teams erreicht werden.

Möchten Sie herausfinden, wie Catapult Ihrem Team helfen kann, seinen Wettbewerbsvorteil zu erlangen? Kontaktieren Sie uns noch heute.