Grand Valley State Lakers Football

Benutzer Geschichte

Die Grand Valley State University (GVSU) mit Sitz in Allendale, Michigan, beherbergt eines der stärksten Sportprogramme der NCAA Division II des Landes.

Ein Gründungsmitglied der Great Lakes Intercollegiate Athletic Conference, die Grand Valley State Lakers treten in 20 Uni-Sportarten an. Besonders erfolgreich ist die GVSU-Fußballmannschaft, die seit 2002 vier nationale Meisterschaften gewonnen hat.

Wieso den
Catapult?

In seiner Rolle als Kopfkraft- und Konditionstrainer von GVSU Football ist Jimmy Rodenberg für die Implementierung und den fortgesetzten Einsatz von Athletenüberwachungstechnologie im gesamten Programm verantwortlich.

Als er zunächst nach einem Anbieter für die Überwachung von Sportlern für die GVSU suchte, war Jimmy beeindruckt von der Datentiefe von Die tragbare Technologie von Catapult zu einem erschwinglichen Preis.

„Ich habe mich für die Geräte von Catapult entschieden, weil es sehr kostengünstig und sehr detailliert in Bezug auf die empfangenen Daten war“, erklärt Jimmy. „Meine Vision, als wir uns für Catapult entschieden, war es, mehr Einheiten auf unsere Jungs zu bringen, um mehr Qualitätsdaten zu erhalten, die uns helfen, die Spieler auf dem Feld zu schützen, aber uns auch ein Werkzeug an die Hand zu geben, das wir bei der Gestaltung unseres Offseason-Programms verwenden können. ”

Seit der Einführung der Catapult-Wearables bei GVSU hat Jimmy erlebt, dass die Technologie die Exzellenz des Teams auf dem Feld unterstützt.

„Als eines der wichtigsten Programme der NCAA Division II ist es für GVSU wichtig, modernste Technologie einzusetzen, um die Leistung der Spieler zu verbessern und das Verletzungsrisiko zu verringern“, sagt Jimmy. „Seit wir die GPS-Tracking-Einheiten von Catapult verwenden, dominieren wir die Gegner auf dem Feld und schützen unsere Athleten.“

Athleten-Feedback

Die Verwendung von Überwachungstechnologie ist eine Sache, aber sie hat nur dann wirklich Wirkung, wenn sich Sportler in das System einklinken und sich mit den aus den Daten gewonnenen Erkenntnissen auseinandersetzen. Bei der GVSU haben Jimmy und der Rest des Trainerteams hart gearbeitet, um sicherzustellen, dass alle Athleten und Mitarbeiter die Vorteile des tragbaren Catapult-Systems sehen.

„Spieler lieben es, ihre Daten über die App einsehen zu können“, sagt Jimmy. „Sie schätzen die Tatsache, dass wir die Praxis auf ihre spezifischen Bedürfnisse zuschneiden können, um ihre Leistung zu verbessern.“

Was die Mitarbeiter und ihre Kommunikation mit den GVSU-Athleten betrifft, haben Jimmy und die anderen Trainer eine Reihe wichtiger Erkenntnisse über die Belastungen gemacht, denen sie ihre Athleten während jeder Trainingswoche aussetzen können.

„Der größte Durchbruch, den wir gesehen haben, ist, wie viel härter wir unsere Athleten während der Woche fordern können – insbesondere während ihrer härtesten Trainings“, erklärt Jimmy. „Dadurch konnten wir in einem viel höheren Tempo und mit mehr Zähigkeit spielen als in der Vergangenheit.“

Coaching-Unterstützung

Das Catapult-System hat die Athleten nicht nur mit wichtigen Leistungseinblicken versorgt, sondern auch festgestellt, dass es von unschätzbarem Wert ist, um die Mitarbeiter mit objektiven Informationen zu unterstützen, die ihnen in ihren jeweiligen Rollen helfen.

Als S&C-Coach arbeitet Jimmy eng mit den Daten zusammen, um maßgeschneiderte Trainingspläne zu erstellen, die die Athleten auf die körperlichen Anforderungen des Wettbewerbs vorbereiten.

„Die Einheiten helfen mir bei der Entscheidung, wie wir unser Programm für die Nebensaison schreiben. Basierend auf den von uns gesammelten Werten versuche ich, die Metrikwerte so zu gestalten, dass sie den physiologischen Werten unserer Jungs während des Camps und der Saison sehr ähnlich sind. Was unser Trainerteam betrifft, so können sie bestimmen, welche Spieler während der Woche mehr Hochgeschwindigkeitswiederholungen ausführen müssen oder ob wir die Wiederholungen reduzieren müssen, um sicherzustellen, dass er bereit ist, sein Bestes zu geben samstags."

In Bezug auf die Kennzahlen, die die GVSU-Mitarbeiter am nützlichsten finden, gibt es eine Reihe von Maßnahmen, die ihrer Meinung nach für den Fußball besonders relevant sind.

„Die Metriken, die wir am häufigsten verwenden, sind PlayerLoad, Sprintdistanz, Höchstgeschwindigkeit und Energieverbrauch“, sagt Jimmy. „Die Kennzahl, die meiner Meinung nach am besten auf den Fußball anwendbar ist, ist die Sprintdistanz. Wir versuchen, dass unsere Jungs ihre härtesten Trainingstage mithalten, und in ihren Spielwerten hat sich gezeigt, dass wir während der gesamten Dauer des Spiels bei hohen Geschwindigkeiten schneller spielen können.“