Minnesota United

Benutzer Geschichte

Minnesota United FC spielt in der Western Conference der Major League Soccer (MLS) und beginnt 2017 als 22. Verein der Liga.

Die Loons verwenden Catapult-Wearables und Videoanalyselösungen, um ihre Leistungsanalyse zu verbessern. An der Spitze des Einsatzes der Catapult-Lösungen stehen der Senior Assistant Strength & Conditioning Specialist des Teams und der US-Fußball-Sportwissenschaftler Adam Parr.

Parr hat sich immer das Ziel gesetzt, die Leistung seiner Athleten zu verbessern und zu entwickeln. Im Laufe seiner Karriere hat er eine Reihe von Lösungen verwendet, um ihm dabei zu helfen, und hat infolgedessen eine umfangreiche Wissensdatenbank zur Leistungsanalyse aufgebaut.

Unübertroffene Fußballüberwachung

Parr hatte Mühe, effektiv über die „kurzen, scharfen und explosiven Bewegungen von Athleten mit früheren Lösungen“ zu berichten. Dies liegt daran, dass vom GPS abgeleitete Metriken oft die lokomotiven Aspekte der Leistung widerspiegeln, aber Fußball ist ein Sport, der sowohl aus Lokomotiven als auch aus mechanischen Bewegungen besteht.

Um dieses Problem zu lösen und Praktiker wie Parr dabei zu unterstützen, sich weiter zu verbessern, hat Catapult ein fußballspezifisches Movement Profile im September 2020. 

Das Bewegungsprofil ist ein in Catapults erstklassiger tragbarer Lösung, Vector, integrierter Algorithmus, der jede Art von Bewegung auf einem Spielfeld quantifiziert und kategorisiert. Parr erklärt: „Das Bewegungsprofil ist wertvoll, da es die gesamte mechanische Arbeit, die in Übungssitzungen und Trainingsübungen durchgeführt wird, effektiv beschreiben kann.“

Klicken Hier um mehr über das Bewegungsprofil zu erfahren.

Verbessertes Workload-Management mit sechs Bewegungskategorien

Das Bewegungsprofil liefert objektive Daten von Parr zur absoluten und relativen Zeit, die in sechs verschiedenen Bewegungskategorien verbracht wurde.

„Leistungstrainer möchten in der Regel die Arbeitsdichte in den Trainingseinheiten und die Reaktion eines Athleten auf diese Arbeit verstehen. Das Bewegungsprofil beschreibt dies sicherlich sehr gut, da es uns ermöglicht, die Bewegung je nach Intensität in sechs verschiedene Kategorien einzuteilen.“

Parrs Fähigkeit, das Arbeitspensum seiner Athleten in verschiedene Kategorien aufzuteilen, war von entscheidender Bedeutung. Das Performance-Team der Loons ist in der Lage, die Arbeitsbelastung ihrer Athleten effektiver zu messen.

„Der Blick auf die verschiedenen Movement Profile-Bands ist wirklich aufregend und für uns ein großer Schritt nach vorne. Wir sind in der Lage, die Arbeitsbelastung auf einer tieferen, aussagekräftigeren Ebene zu sehen und können jetzt die mechanische Arbeitsbelastung unserer Trainingseinheiten und Spiele identifizieren.“

Verbesserte Periodisierungspraktiken

Durch die Verwendung von Catapult Vector und Movement Profile hat Parr ein besseres Verständnis der Periodisierungsstrategien von Minnesota United in der Woche.

„In der Zeit, in der wir Movement Profile verwendet haben, haben wir jetzt ein besseres Verständnis der Trainings- und Spielintensitäten in unserer Umgebung und sind der Meinung, dass dies in Zukunft einen erheblichen Mehrwert schaffen könnte. Während wir das Bewegungsprofil weiter nutzen, freuen wir uns über das Potenzial, bestimmte Trends zu verstehen und wie Trainer endlich die Periodisierung innerhalb der Woche angehen können.“

Indoor trainieren?

Parr konnte auch mehr Vorteile aus den fußballspezifischen Lösungen ziehen, als er ursprünglich erwartet hatte. Mit Movement Profile ist Minnesota United in der Lage, kritische Leistungseinblicke beim Training in Innenräumen zu erhalten, da es die Trägheitssensoren des Catapult Vector nutzt.

„Eine der Herausforderungen für uns war, dass wir beim Training im Innenbereich keine Leistungsdaten sammeln konnten, da viele Lösungen nur GPS-basierte Technologie verwenden. Aber mit Movement Profile können wir die Daten erhalten, die wir brauchen, wenn wir in der Halle trainieren, und das ist großartig für uns, da wir jeden Leistungsaspekt im Club objektivieren wollen.“

Beim Training im Freien kann Parr die Tiefe verbessern, aus der er seine Leistungen analysieren kann.

„Mit Catapult Vector sind wir in der Lage, GPS-basierte Metriken mit Bewegungsprofil zu kombinieren. Es besteht eine schöne Beziehung zwischen den beiden Datenquellen, die uns mehrere Metriken zur Bewertung bieten. Vector mit Bewegungsprofil ermöglicht es dem Team, Verbindungen zu mehreren Metriken zu ziehen und so das Niveau und die Qualität unserer Analyse zu vertiefen.“

Leistungsdaten mit Kontext

Minnesota United arbeitete mit Catapult an einem Projekt zusammen, um die tragbaren Leistungsdaten ihrer Athleten mit der Videoanalyselösung Catapult Vision zu integrieren.

Durch die zukünftige Untersuchung beider Lösungen freut sich Parr darauf, Erkenntnisse mit größerer Klarheit zu teilen und zu kommunizieren, unterstützt durch einen visuellen Kontext. Er erklärt, dass „die Integration unserer Leistungsdaten mit Video es mir und den anderen Trainern ermöglicht, den Spielern bessere und fundiertere Informationen zur Verfügung zu stellen.“

Für weitere Informationen zum Bewegungsprofil klicken Sie auf Hier, oder to arrangieren Sie eine Demo der fußballspezifischen Lösung, klicken Sie auf Hier.

Bildnachweis: Minnesota United FC