Sweden Womens National Team

Benutzer Geschichte

Auf Platz sechs der Weltrangliste und vor kurzem auf Platz drei in der FIFA Frauen-Weltmeisterschaft 2019, hat sich die schwedische Frauennationalmannschaft fest in der Elite des Fußballs etabliert.

Im Rahmen der langjährigen Zusammenarbeit zwischen Catapult und dem Schwedischer Fußballverband (SvFF), nutzt die Frauen-Nationalmannschaft Die tragbare Technologie von Catapult um strategische Entscheidungen in Bezug auf Leistung, Verringerung des Verletzungsrisikos und Rückkehr zum Spiel zu treffen.

-> Laden Sie unsere kostenlose Broschüre zu tragbarer Technologie herunter, klicken Sie hier

Gruppenarbeit

In seiner Rolle als Physical Performance Manager des Teams, Pontus Ekblom arbeitet sowohl mit dem Trainer- als auch dem medizinischen Team zusammen, um sicherzustellen, dass die Spieler in die Lage versetzt werden, ihre körperliche Leistung auf dem Spielfeld zu optimieren. Es ist eine Aufgabe, die den täglichen Kontakt mit den Athleten sowie die Aufsicht über die vom Team verwendeten Überwachungstechnologien umfasst.

„Ich verwalte und analysiere Catapult-Daten zusammen mit Daten aus Fragebögen, die zweimal täglich von den Spielern erhoben werden“, sagt Pontus. „Auch die Mitarbeit im Training während des Trainings gehört zu meinen Aufgaben sowie die Unterstützung bei der taktischen Analyse während der Spiele.“

Effektive Kommunikation

Für Pontus ist der Einsatz von Athleten-Monitoring-Technologien das Herzstück einer effektiven Leistungskommunikation. Seiner Meinung nach ist es diese Kommunikation, die zum effektivsten Training führt, wie es bei der schwedischen Frauenmannschaft während der WM gezeigt wurde.

„Durch die Einbindung von Trainern, medizinischem Personal und Spielern stellen die von uns erhobenen Daten eine kontinuierliche Kommunikation sicher“, erklärt Pontus. „In den 45 Tagen, die wir als Gruppe vor und während der Frauen-Weltmeisterschaft hatten, hat diese Kommunikation es ermöglicht, alle 23 Spielerinnen fit und verfügbar in der K.-o.-Phase des Turniers zu machen.“

Kernkennzahlen für den Erfolg

Pontus und sein Team sammeln eine beträchtliche Menge an Daten über die Spielerinnen der schwedischen Nationalmannschaft, konzentrieren sich jedoch auf eine Handvoll Kennzahlen, die es ihnen ermöglichen, die Intensität von Spielen zuverlässig zu messen und sicherzustellen, dass sie diese Intensität im Training reproduzieren können. Dies trägt dazu bei, dass die Athleten körperlich auf die hohen Anforderungen des internationalen Fußballs vorbereitet sind.

„Parameter wie Sprints und hochintensive Läufe stehen bei den Trainingslagern der Nationalmannschaften immer im Mittelpunkt“, sagt Pontus. „Diese helfen uns, die gewünschte Intensität während der Sitzungen festzulegen, damit wir die Anforderungen des Spiels replizieren können. Die von uns gesammelten Daten zeigen uns die proportionalen Auswirkungen auf die Spieler von jedem der ausgewählten Parameter über Training und Spiele hinweg.“

Bei der Etablierung eines effektiven Athleten-Monitoring-Workflows auf internationaler Ebene besteht der Ansatz von Pontus darin, eng mit allen Interessengruppen zusammenzuarbeiten, von den Athleten über das Trainerteam bis hin zu den Vereinen, die Spieler für die Nationalmannschaft bereitstellen.

„Über die Einhaltung der durchgeführten Trainingsübungen und Übungen, wie High Intensity Running, Sprints, Beschleunigungen und andere Aktivitäten, berichte ich direkt dem Head Coach“, sagt Pontus. „Intensitäts- und Erschöpfungsauswertungen werden in Zusammenarbeit mit den Spielern durchgeführt und liefern wertvolle Inputs für den Planungsprozess, die als Grundlage für die täglichen Gespräche mit dem medizinischen Personal dienen.“

„Genauer gesagt helfen uns Catapult-Daten dabei, einzelne Spieler zu bewerten, die sich von Verletzungen erholen, und alle Spieler erhalten täglich Berichte über das Training und die Spiele. Auch die sportwissenschaftlichen Teams der verschiedenen Vereine, die Spieler für die Nationalmannschaft stellen, erhalten aus jedem Trainingslager Statusberichte.“

-> Laden Sie unsere kostenlose Broschüre zu tragbarer Technologie herunter, klicken Sie hier